Bundesfreiwilligendienst

Entdecke deine Talente im Bundesfreiwilligendienst 

Starte jetzt deinen Bundesfreiwilligendienst! 

Du möchtest dich beruflich ausprobieren und bist offen für neue Erfahrungen? Dann ist der Bundesfreiwilligendienst beim Sozialwerk St. Georg für dich genau richtig! Ob im Wohnbereich, in den Werk- und Tagesstätten, in der Kinder- und Jugendhilfe, in der Pflege oder im Bildungsbereich - bei uns findest du eine Aufgabe mit Sinn und bekommst Einblicke in verschiedene Berufe. Bewirb’ dich jetzt und starte in deine Zukunft!  

Warum ein BFD beim Sozialwerk?

  • Den BFD kannst du als berufsvorbereitendes Jahr oder als Praktikum für einen sozialen Beruf oder ein Studium anerkennen lassen.  

  • Du kannst es als Überbrückungsjahr nutzen, z. B. bei Wartesemestern. 

  • Im Sozialwerk kannst du zwischen verschiedenen Berufsfeldern oder Einsatzbereichen und -orten wählen 

  • Bei uns entstehen Netzwerke und Freundschaften fürs Leben: Denn die anderen Bundesfreiwilligen, die im Sozialwerk ihren Dienst leisten, siehst du regelmäßig bei den Seminaren.  

Was sind die Voraussetzungen für den Bundesfreiwilligendienst?

  • Du musst mindestens 16 Jahre alt sein.
     
  • Eine Altersgrenze gibt es beim BFD nicht.
     
  • Vorerfahrungen sind nicht notwendig.
     
  • Wichtig sind Lust auf Neues, Neugier auf Menschen und die Bereitschaft, sich aktiv für Menschen mit Assistenzbedarf einzusetzen. 

Wie lange dauert ein BFD?

  • Die Dienstzeit ist frei wählbar zwischen sechs und 18 Monaten. 

  • Normalerweise wird das BFD in Vollzeit angeboten. Unter bestimmten Umständen ist auch ein Dienst in Teilzeit möglich. 

  • Beginn des Freiwilligendienstes ist in der Regel zwischen August und Oktober

Welche Leistungen erhalte ich im Freiwilligendienst?

Eine qualifizierte Anleitung 

  • Du wirst an deinem Einsatzort von einer Fachkraft betreut. 

  • Du erhältst ein begleitendes Bildungsprogramm: Bei einem zwölfmonatigen Dienst stehen dir in der Regel 25 Bildungstage zur Verfügung.  

  • Es erwarten dich Fortbildungen zur Persönlichkeitsentwicklung, Fachthemen und Erlebnispädagogik.

Vergütung 

  • Du erhältst ein Taschengeld in Höhe von 438 € monatlich und einen Verpflegungskostenzuschuss von 50 €.  

  • Wir übernehmen zudem die Sozialversicherungsbeiträge.  

  • Bis zu deinem 25. Geburtstag wird das Kindergeld weiter ausgezahlt. 

Nach Abschluss des BFD erhältst du ein qualifiziertes Zeugnis.  

Kontakt

Bei Fragen hilft dir Alexander Benning vom Referat bilden & entwickeln gerne weiter.

Alexander Benning

E-Mail: a.benning(at)­sozialwerk-st-georg.de
Telefon: 02361 4064815
Mobil: 0151 17209107